Als Dozent der Universität Minnesota wird Ancel Keys als einer der wichtigsten Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts und als einer der Gründer der physiologischen Hygiene, der Wissenschaft, die das korrekte Funktionieren der Mechanismen studiert, welche unsere Körperfunktionen kontrollieren, angesehen. Während des Zweiten Weltkriegs formuliert er die sogenannte "K Ration" (die seinen Namen trägt) oder besser die Ernährungsration, vollständig und platzsparend, die den amerikanischen Soldaten während ihrer Ortswechsel verteilt wurde. Im Jahre 1940 gründete Keys das Labor der Physiologischen Hygiene an der Universität Minnesota, das im Laufe der Jahre zu einem der Hauptforschungszentren der Welt im Bereich Ernährung, Epidemiologie und Prävention der Gesundheit des Menschen geworden ist. Der Verdienst Keys besteht darin, dass er als Erster erkannt hat, dass ein enger Bezug zwischen Kalorieneinnahme, Energieverbrauch und Ruhestoffwechsel besteht und lieferte so eine erste Erklärung der Phänomene, die zu Adipositas führen.

 

Im Laufe der zahlreichen experimentellen Untersuchungen, die auch in Italien in der Gemeinde Nicotera in der Provinz Vibo Valentia durchgeführt wurden, ist es dem Wissenschaftler gelungen, nachzuweisen, dass einige physische Charakter, die bisher als unveränderbar angesehen wurden (wie beispielsweise die Körperkonstitution, der Fettanteil im Blut, der Blutdruck, die Herzfrequenz) großteils durch einfache Maßnahmen in der Diät und der Körperaktivität kontrollierbar sind. Die Ergebnisse seiner Untersuchungen sind von den Wissenschaftlerkreisen, die sich aufgenommen worden und man hat sich verpflichtet, darum kümmert, auf die Grundernährungsverhaltenweisen einzuwirken, aufgenommen worden, um die Inzidenz und Diffusion der Herz- und Kreislauferkrankungen, welche den Hauptteil der Bevölkerung betrafen, zu verringern.

Die Disziplin der physiologischen Hygiene ist heute ein zentraler Pilaster der Programme und der Politik der Volksgesundheit vieler Länder, von den Vereinigten Staaten bis nach Europa, und beeinflusst immer mehr die Entscheidungen und Ernährungsmodelle der Bevölkerung.

Dank der Untersuchungen von Ancel Keys ist es gelungen, wissenschaftlich zu beweisen, dass eine persönliche Verantwortung der Individuen für ihre Gesundheit existiert, und auf diesem Prinzip müssen sowohl die Wissenschaftlerkreise als auch die Regierungen aufbauen, um Aktionen zu fördern, die in der Lage die Gesundheit und die Hygiene der Bevölkerung zu verbessern.

In dieser Arbeit, die von der Handelskammer von Vibo Valentia gefördert wurde, werden die Ursprünge der Mittelmeerdiät, die vom Professor Keys durchgeführten Studien und der entscheidende Beitrag, den die Esskultur unseres Landes, besonders des Territoriums rund um Nicotera, zur wissenschaftlichen Formulierung eines Ernährungsmodell der Mittelmeerdiät gegeben hat, illustriert.